Hot-Dogs und Hotel Transylvania 2

Beni hat mich miteingeladen, am Sonntag gemütlich bei seinen Freunden zu essen und Filme zu schauen. So konnte ich Antonio (derselbe vom Rock-Konzert =)) und Gisela endlich mal besser kennenlernen. Ein super tolles Ehepaar mit drei extrem süssen Kids. Es gab Hot-Dogs und wir haben mit den Kids einen Kinderfilm geschaut – Hotel Transylvania 2 – ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich alles verstanden. Doch die Quintessenz war, dass der Opa Dracula wollte, dass aus seinem Enkel auch ein Monster wird, dieser war jedoch ganz ein normales Kind – bis zum Schluss, wo er dann ganz einem Happy-End entsprechend doch noch die Dracula-Fähigkeiten erwirbt. Den Kids hats zumindest sehr gefallen ;-) Als sie dann im Bett waren, haben wir auch noch einen "Erwachsenenfilm" geschaut.  Das war ein schöner Abend bei ihnen. Super Leute. Die ganz Kleine, Amarilis, hat mir zur Begrüssung gesagt, „porque estas en mi casa, nadie te invito“ (wieso bist denn du hier, dich hat doch niemand eingeladen). Kinder sind schon schrecklich ehrlich ;-) Aber als wir dann schnell auf die Dachterrasse wollten, hat sie mich bei der Tür aufgehalten und gebettelt, dass ich doch noch nicht gehe =) herzig!

Fazit aus dieser Geschichte: Auch hier im Barrio gibt es "normale" Familien, bzw. Familien, denen es "gut" geht, die nicht ihre Kinder schlagen, mehrere Partner haben, Alkohol- oder sonstige Probleme etc.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Viviane (Dienstag, 22 März 2016 08:09)

    hahhhahha :)) dieser kleine Frechdachs !!