Qué me toca a mi? 60 Bananen schnipseln …


Diese Woche – zum Glück hat die nur zwei Tage, da dann Osterferien sind – trifft es mich, das Refrigerio (Zwischenimbiss) vorzubereiten. Bedauerlicherweise, wie ich bemerkt habe, fällt so genau die Zeit weg, in der ich so gerne mit den Kindern spiele … Ich habe also am Morgen und am Nachmittag – insgesamt über 60 – Refrigerios vorbereitet. Zum Glück war das Refrigerio nicht ein Fruchtsalat (wie letzte Woche mal – armer Beni, glückliche Kids =)), da hätte ich wohl Stunden geschnipselt, sondern nur Banane mit Joghurt. Also schnipselte ich ca. eine Stunde Bananen … juhu … während alle fünf Minuten ein Kind in die Küche hereingestürmt kommt und schreit „Esteefiii cuando vienes a jugar“ (wann kommst du endlich raus zum Spielen). Man muss noch wissen, dass sich die Bananen hier nicht so einfach schälen lassen, wie bei uns. Hier klebt die Schale regelrecht an der Frucht und man muss sie mit einem Messer schälen, so ca. wie einen Apfel … Die Entschädigung dafür sind natürlich wiederum die glücklichen Kinder, die den Imbiss mit strahlenden Augen verschlingen.

Am Dienstag war das Glück ganz auf meiner Seite, es gab ein Beutelchen Milch für jeden und eine kleine Packung Biskuits – Zeit zum Vorbereiten: 3 Minuten. Die restliche Zeit konnte ich beim Fangen spielen meine Lungen ein bisschen trainieren … haha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0